Fokus auf
das Wesentliche

Ihr Partner für intelligente IT-Infrastruktur

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in § 4g Abs. 2 vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise auf Antrag die folgenden Angaben entsprechend § 4e Satz 1 Nummern 1-8 BDSG verfügbar zu machen hat. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach und verzichten auf den individuellen schriftlichen Antrag Ihrerseits.

Name oder Firma der verantwortlichen Stelle:

Kiwango IT GmbH

Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen:

  • Geschäftsführer: Daniel Hütter
  • Personaldaten: Ute Rosendahl, Antje Kempener
  • Kundendaten: Ute Rosendahl, Axel Kempener

Anschrift der verantwortlichen Stelle: Wandweg 1 44149 Dortmund

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens sind die Beratung in Datenverarbeitungs- und Informationstechnology-Segment. Die Entwicklung von Lösungen für WAN (Wide Area Network: Internet, Intranet, Extranet). Die Erstellung an Analysen und Gutachten innerhalb der Datenverarbeitung, der Vertrieb, die Installation, der Support und die Fernwartung von Netzwerken. Der Vertrieb von Soft- und Hardware sowie Telekommunikationsprodukten und die
Installation, er Support und die Schulung von Softwareprodukten.

Die Gesellschaft ist zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die den Gesellschaftszweck unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind. Sie kann inländische oder ausländische Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten und gründen sowie gleichartige oder ähnliche Unternehmen erwerben oder sich an diesen beteiligen.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. Daneben erfolgt eine Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Personalverwaltung.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Zu folgenden Personengruppen werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern diese zur Erfüllung des unter Punkt 4 genannten Zweckes erforderlich sind:

  • Endkunden: Vertrags-, Adress-, Kommunikations- und Abrechnungsdaten
  • MitarbeiterInnen und BewerberInnen: Vertrags-, Adress- und sonstige Daten und zur Personalverwaltung und Personalsteuerung
  • Interessentinnen und Interessenten: Adress-und Kommunikationsdaten
  • Vertriebs- und Kooperationspartner, Lieferanten: Vertrags-, Adress-,Kommunikations- und Abrechnungsdaten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

  • öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
  • externe Auftraggeber und Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) gemäß § 11 BDSG
  • externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern die Daten nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Nicht von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betroffene Daten werden gelöscht, wenn die unter Punkt 4 genannten Zwecke wegfallen.

Geplante Übermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist z. Zt. nicht geplant, ansonsten werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen, sowie eingehalten. Eine Übermittlung an Drittstaaten ist unter der in Punkt 4. genannten Zwecke möglich, sofern es sich um eine rechtsmäßige Übermittlung zur Ausübung der genannten Zwecke handelt. Selbstverständlich werden die im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung unter §11, §4b oder §4c Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gesetzten Vereinbarungen zweckbindend eingehalten.

Ebenso unter Verwendung der unter Punkt 6 genannten Zwecke. Bindend hierbei sind das jeweilige aktuelle Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner aktuell gültigen Form oder anderweitige gültige Rechtsvorschriften.

Verantwortlicher für den Datenschutz:

Herr Dipl.-Ing. (Uni) Axel Kempener

Datenschutz

Kiwango IT GmbH
Wandweg 1
44149 Dortmund
Kontakt: info@kiwango-it.de

Stand: März 2016